Der Film „Kleiner Bär zeigt großen Mut“ ist aus einer Bilderbuchvorlage entstanden und erweckt eine Geschichte eines Indianerjungen mit Animation, Musik und schönen Soundeffekten eindrucksvoll zum Leben.

Der Junge lernt, mit Hilfe der kleinen Stechmücke ‚Fibri‘ seine Hämophilie zu behandeln, damit er wieder mit seinen Freunden spielen und toben kann. Für seine Tapferkeit erntet er von Freunden und dem Indianermädchen ‚Kleine Wolke‘ große Bewunderung.

Die Herausforderung bestand darin, mit der überschaubaren Anzahl von vorhandenen Illustrationen aus dem 18-seitigen Bilderbuch den ausführlichen Text für das Medium Video und natürlich die kindliche Zielgruppe aufzubereiten. Dies gelang dank enger Zusammenarbeit mit der Illustratorin und gefühlvollem Einsatz von Sound-Elementen. Animation: Dagmar Jordan, Illustration: Anna-Karina Birkenstock, Sound Design: Rainer Janster, Agentur: Goerke PR, Kunde: Bayer AG
DJ
DJ

Leave a Reply

Your email address will not be published.